Author Archives: vivi

Jocelyne Saucier: Niemals ohne sie

Eine Familienbande gegen die Welt Die kinderreiche Familie Cardinal kämpft sich durch den düsteren kanadischen Alltag. Der Familienvater, ein glückloser Erzsucher, und die ständig erschöpfte „Muttermaschine“ versuchen ihre 21 Kinder in den Griff zu bekommen. Die Nachkommenschaft liefert täglich brutale … Continue reading

Posted in LESESTOFF | Tagged , , | Leave a comment

Thomas Pierce: Die Leben danach

Ewig leben oder für immer etwas tot sein Schockierend fängt die Geschichte von Thomas Pierce an, die kurze Episode mit dem brennenden Hund wirkt genauso aufwühlend, wie der Patient, Jim Byrd, der in einem Krankenhaus zu sich kommt und seinen … Continue reading

Posted in LESESTOFF | Tagged , , | Leave a comment

Ofirs Küche

Ofir Raul Graizer Ofirs Küche: Israelisch-palästinensische Familienrezepte. Mit 80 vegetarischen Rezepten Küchenmission in familiärer Atmosphäre „Ofirs Küche“ ist ein buntes, persönliches Kochbuch. Der Autor veröffentlicht nicht nur Rezepte zum Nachkochen, sondern auch praktische Tipps und interessante Erfahrungsberichte aus seinem Leben. … Continue reading

Posted in LESESTOFF | Tagged , , | Leave a comment

Ulrich Hub: Das letzte Schaf

Die Weihnachtsgeschichte mit den verkehrten Schafen Die Schafe von Ulrich Hub sorgen für Heiterkeit in der Vorweihnachtszeit. Sie diskutieren untereinander die Geheimnisse der heiligen Nacht. Trotzdem sieht nichts einfach aus, irgendwie wird alles verkehrt dargestellt. Das Verschwinden der Hirten ist … Continue reading

Posted in LESESTOFF | Tagged , , | Leave a comment

Die wundersame Mission des Harry Crane von Jon Cohen

Märchenhafte Realität Ein leicht schimmerndes Buchcover lädt in eine märchenhafte Welt ein. Doch alles in diesem Buch passiert in einer realen Welt, auch wenn die Ereignisse immer wieder unnatürlich und zauberhaft vorkommen. Harrys schweres Schicksal, der Verlust seiner geliebten Ehefrau, … Continue reading

Posted in LESESTOFF | Tagged , , | Leave a comment

Fred Vargas: Der Zorn der Einsiedlerin

Eine Kriminalgeschichte für Geduldige Vorerst eine wichtige Information für alle, die dieses Band von Fred Vargas als erste Lektüre aus der langen Reihe zuerst lesen wollen: Adamsbergs 11. Fall um die Spinnengift-Morde ist auch ohne Vorkenntnisse gut verständlich. Die Schwierigkeiten … Continue reading

Posted in LESESTOFF | Tagged , , | Leave a comment

Tracy Rees: Die Sonnenschwestern

Ein liebevoller Frauenroman Tracy Rees kann man nur gern haben. Die junge Schriftstellerin trifft grundsätzlich den richtigen Ton, sie fällt sofort mit ihrer stilsicheren, gehobenen Sprache auf und wählt geschickt auch diesmal ein Thema, das einen richtig guten Frauenroman ausmacht: … Continue reading

Posted in LESESTOFF | Tagged , , | Leave a comment

Christopher Wilson: Guten Morgen, Genosse Elefant

Die Welt steht auf dem Kopf in Juris Welt Der 12,5-jährige Hauptstadtzoo-Bewohner, Juri, plappert ununterbrochen. Er berichtet putzig über sein abenteuerliches Leben in der Union der Sozialistischen Sowjetrepubliken. Er ist kindlich, unschuldig, versteht wohl noch nicht ganz, wie Sozialismus und … Continue reading

Posted in LESESTOFF | Tagged , , | Leave a comment

Audrey Carlan: Dream Maker

Eine leichte, sinnliche Freizeitlektüre Die neue Serie „Dream Maker“ von der amerikanischen Bestseller-Autorin, Audrey Carlan, ist eine Reihe von Episoden um junge Verliebten aus privilegierten Kreisen. Eine traumhafte und zugegebenermaßen unerreichbare Kulisse für Alltagsmenschen; die Welt der (einfluss-)reichen und schönen … Continue reading

Posted in LESESTOFF | Tagged , , , | Leave a comment

René Freund: Ans Meer

Fuchsteufelswildes Märchen für Erwachsene „Ans Meer“ von René Freund ist die ultimative Sommer- und Urlaubslektüre. Der Roman ist zwar recht locker und leicht, doch gut pointiert und des Lesens unbedingt würdig. Aus einer Reihe von unmöglichen Ereignissen entwickelt sich eine … Continue reading

Posted in LESESTOFF | Tagged , , | Leave a comment

Federica de Cesco: Der englische Liebhaber

Liebe und Zerstörung nach dem Zweiten Weltkrieg Federica de Cescos Roman fängt etwas betrübt an, mit traumatisierenden Bildern aus dem Zweiten Weltkrieg, die sich in die Erinnerung einer alten Frau fest eingebrannt haben. Bald schildert die Ich-Erzählerin, Anna, ihre persönlichen, … Continue reading

Posted in LESESTOFF | Tagged , , | Leave a comment

Dhan Tamang: Kaffeekunst

Kaffeekunst – einfach selber machen – mit 450 farbigen Schritt-für-Schritt-Fotos Botschaften aus der Kaffeetasse: Wir sagen es auf Latte-Art! Wer den Anspruch hat, seinen Gästen mehr als nur eine einfache Tasse Cappuccino anzubieten und sich traut, ihnen in Form von … Continue reading

Posted in LESESTOFF | Tagged , , | Leave a comment

Nina George: Die Schönheit der Nacht

Eine sinnliche Reise in die Bretagne Die wahre Schönheit der Nacht zu erkennen ist nur eine Episode im Leben der Protagonistin, Claire. Die Schönheit der Worte zu entdecken ist dafür allgegenwärtig für die Leser. Die besondere Anziehungskraft üben in diesem … Continue reading

Posted in LESESTOFF | Tagged , , | Leave a comment

Matt Haig: Wie man die Zeit anhält

Lieben lernen und Eintagsfliegen anständig behandeln Das Leben aus der Perspektive eines 439-Jährigen zu betrachten ist außergewöhnlich, doch genau auf dieser Basis führt Matt Haig seine Leser durch die Geschichte im Roman „Wie man die Zeit anhält“. Logischerweise folgt man … Continue reading

Posted in LESESTOFF | Tagged , , | Leave a comment

Die Arznei der Könige von Sabine Weiß

Eine warmherzige Heilerin Im 14. Jahrhundert konnten Frauen – darunter auch feine Damen aus Adelsfamilien – kaum von einem selbstbestimmten Leben oder Eheglück träumen. Jakoba von Dahlenburg, der Protagonistin im historischen Roman „Die Arznei der Könige“ von Sabine Weiß ergeht … Continue reading

Posted in LESESTOFF | Tagged , , | Leave a comment

Jessie Burton: Das Geheimnis der Muse

Kunst und Einzigartigkeit Wenn man recht bedenkt, lösen Kunstwerke in jedem Individuum andere Gefühle aus, unabhängig davon, ob die Betrachter die Aussage der Objekte verstehen. Im Großen und Ganzen baut Jessie Burtons Bestseller auf diese Tatsache: Auf große Emotionen um … Continue reading

Posted in LESESTOFF | Tagged , , | Leave a comment

Marie Benedict: Frau Einstein

Einsteins Familie, die Relativitätstheorie und das Wesen der Liebe Die Andeutung an Einsteins Faulheit und die gehobene Zielsetzung, Sinn und Zweck der Menschheit auf der Erde herauszufinden stehen in großem Widerspruch. Doch sie sind Teil der Erzählung von Marie Benedict … Continue reading

Posted in LESESTOFF | Tagged , , | Leave a comment

Andreas Izquierdo: Fräulein Hedy träumt vom Fliegen

Fliegen, träumen und leben auf Hedys Art Ein gewisses Fräulein träumt vom Fliegen. Doch sie ist schon 88 Jahre alt und sie hat auch noch andere, kuriose Vorstellungen. Sie kann nie genug Skandale haben und sie will keine Lebenszeit für … Continue reading

Posted in LESESTOFF | Tagged , , | Leave a comment

Ellen Sandberg: Die Vergessenen

Justizentscheidungen auf dem moralischen Prüfstand Ein geheimnisvoller Mann für besondere Fälle, Manolis Lefteris, gutaussehend, intelligent, kultiviert, löst Probleme unkompliziert – das ist an sich schon ein guter Anfang. Doch die Thematik und die Handlung ergeben ein durchaus komplexeres Werk: Es … Continue reading

Posted in LESESTOFF | Tagged , , | Leave a comment

Gernot Uhl: Mit Pablo Picasso an der Leinwand

Einem Ausnahmekünstler über die Schulter schauen (Format nur als E-Book erhältlich) Mit „Farbe bekennen“ hält man eine gelungene Biografie über Pablo Picasso in Händen. Bereits die Einführung klingt spannend und ermöglicht von Anfang an einen guten Einblick ins Leben des … Continue reading

Posted in LESESTOFF | Tagged | Leave a comment